Team

Edi

Edi

Obmann der Roadsterfreunde Austria

Niemand hat an sovielen Ausfahrten teilgenommen wie unser Vereinsobmann Edi. Außerdem ist er der Statistiker unter den Roadsterfreunden.

mehr über Edi

Laut meinem Motto „Der Weg ist das Ziel“ begann 1980, also vor über 35 Jahren, meine Vorliebe für sportliche Autos. Mit dem Wankelmotor betriebenen Mazda Rx-7 hat alles begonnen.

Ab 1990 musste dann ein Cabrio in meinen Fuhrpark. Der Mazda Mx-5 war zum richtigen Zeitpunkt am Markt und war rot. Zu der Zeit entstanden die Roadsterfreunde bereits im Kopf. Der Spaßfaktor beim Alpenpässefahren im Mx-5 ist zwar nur schwer zu überbieten, dennoch war es im Jahr 1998 an der Zeit eine neue Erfahrung mit einem Mercedes SLK zu machen. 2002 wurden dann die Roadsterfreunde Austria gegründet und starteten mit der Sommernachtsausfahrt, der Saturday-Night-Cruising. Im Jahr 2005, nach genau 7 Jahren SLK (R170), stand die neue Generation (R171) im klassischen Mercedes-silber in der Garage. Und was 2011 ist bei der Präsentation des neuen R172 SLK (= dritte Generation) passiert – wer weiß? Zur Springdrive 2010 habe ich die Katze, oder besser gesagt das springende Pferd aus der Garage gelassen. Ich habe mir einen Bubentraum erfüllt, welcher 300 PS hat und im italienischen rot glänzt. Nach unzähligen Veranstaltungen schauen mein Team und ich auf viele gelungene Ausfahrten zurück und wir werden uns auch in Zukunft nicht auf die faule Haut legen.

Motto: DER WEG IST DAS ZIEL!

Mario

Mario

Obmann Stellvertreter der Roadsterfreunde Austria

Mario organisiert die Sommernachtsausfahrt:  Saturday-Night-Cruising (in jährlicher Abwechslung mit Erich).

mehr über Mario

Bei den Roadsterfreunden Austria bin ich für die jährliche Cabrioausfahrt Satrurday-Night-Cruising zuständig. Auch bei allen Fragen bezüglich Werbung, Marketing und Sponsoring bin ich dein Ansprechpartner.

Mein Cabrio ist ein klassischer Roadster, der Mazda Mx-5 – und das in seiner puristischsten Form. Ein Modell von 1991 ohne Servolenkung und vor der Zeit des Airbaglenkrades. Im Berufsleben bin ich selbstständiger Grafiker und Fotograf in meiner Werbeagentur in St.Pölten. Mein Hobby: die Roadsterfreunde Austria und Rennen fahren. Mit? Natürlich mit einem eingens aufgebauten und modifizierten Mazda MX 5 😉

Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!

Roman

Roman

Kassier der Roadsterfreunde Austria

Roman krönt mit der jährlichen Herbstausfahrt, der AutumnSpirit, die Cabriosaison der Roadsterfreunde.

mehr über Roman

Italienische Fahrzeuge waren schon immer meine große Leidenschaft. Angefangen hat es mit einer Vespa, die ich mit 16 in mühevoller Kleinarbeit restauriert habe und noch heute in meinem Besitz ist. Damit sich der Roller alleine in der Garage nicht fürchten muss, hat sich auch eine feinst restaurierte Lambretta dazugesellt.

Die Leidenschaft zu italienischen Fahrzeugen habe ich aber auch bei Autos. Angefangen bei einem Fiat 124, Fiat 128, Alfa 155, Alfa 156 und aktuell einen Alfa Giulietta. Der Traditionsmarke Fiat bin ich jedoch treu geblieben und habe 2005 meine Garage mit einem Fiat Barchtetta verschönert. Bei aller Leidenschaft für italienische Fahrzeuge, den Roadsterfreunden Austria und natürlich meiner Frau Sabine, ist meine größte jedoch für meine Kinder Paul & Matilda <3Ich bin dein Ansprechparter bei der AutumnSpirit und natürlich bei Fragen über italienische Fahrzeuge 😉

Motto: CUORE SPORTIVO!

Erich

Erich

Kassier Stv. der Roadsterfreunde Austria

Erich organisiert die Sommernachtsausfahrt:  Saturday-Night-Cruising (in jährlicher Abwechslung mit Mario).

mehr über Erich

Erich hat eine ausgeprägte Sammelleidenschaft. Am Liebsten sammelt er Jukeboxen und klassische Automobile. Seine Sternenflotte reicht vom E 300 Cabrio (W124), über den 300 SL (R129) bis zum 220 SE Cabriolet (W111). Ein echter Spezialist ist er außerdem für die Modellreihe 348 aus dem Hause Ferrari. Auf technischer, wie auch auf historischer Seite kennt er diese Fahrzeuge in und auswendig. 

 Motto: A bissl wos geht immer. 

Team SpringDrive

Team SpringDrive

SpringDrive

Team SpringDrive organisiert die Frühjahrsausfahrt

mehr über Team SpringDrive

Das Team SpringDrive der Roadsterfreunde Austria besteht aus Helmut, Thomas, Sabine, Melanie und René. Die fantastischen Fünf organisieren die jährliche Frühjahrsausfahrt, genannt SpringDrive. Mit viel Enthusiasmus und Liebe zum Detail entsteht jedes Jahr eine einzigartiges Erlebnis für die Teilnehmer.

 Motto: Der Frühling ist die schönste Zeit des Jahres.

Hermi

Hermi

Gute Seele der Roadsterfreunde Austria

Hermi ist die Kraft im Hintergrund, die gute Seele der Roadsterfreunde Austria.

mehr über Hermi

Hermi triffst du als erstes, wenn du dich vor Ort zur Ausfahrt anmeldest. Sie organisiert den gesamten Anmeldeprozess vor Ort und ist erster Ansprechpartner für Fragen zur Ausfahrt. Sie weiß Bescheid wo es lang geht und wenn sie einmal etwas nicht weiß, dann kann sie dir sagen von wo du die Info bekommst. An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN für deinen Einsatz, liebe Hermi!!!
Motto: Dabei sein ist alles.

Kontakt

Frage das Team

14 + 3 =

Sponsoren

Vielen Dank an unsere Sponsoren! Ohne die Unterstützung wären die Aktivitäten der Roadsterfreunde Austria nicht möglich. Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Unterstützung unserer treuen Partner!