Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Cabrios

Streckenkilometer

Bericht zur SpringDrive

Fabelhaftes Wetter beim Saisonauftakt der Roadsterfreunde Austria. Bei schon fast sommerlichen Temperaturen fanden sich über 140 Teilnehmer in Wolfsbach ein um die Cabriosaison 2011 einzuläuten.

Der Startpunkt dieser Ausfahrt war vielen schon bekannt. Ist er doch auch der Treffpunkt des legendären Cabriotreffens Wolfsbach. Die Leute vom Cabrioclub Wolfsbach waren begeistert von dieser Idee, wird doch auch ihre Veranstaltung dadurch beworben. Mit Rat und Tat ist uns zur Seite gestanden worden und auch die Soundanlage wurde von den Wolfsbacher Cabriofreunden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!!!

Begleitung aus der Luft
Etappe eins unserer Frühjahrsausfahrt wurde sogar von der Luft aus begleitet. Ein Motorsegler, pilotiert von Charly Daxböck, war als ‚Fotoflieger‘ mit dabei. Einen guten Magen musste unser Fotograf, Gerhard Hohneder, in luftiger Höhe beweisen. Charly setzte all sein fliegerisches Können ein um die eindrucksvollen Luftaufnahmen zu gewährleisten. Unbestätigten Meldungen zufolge hat’s der Gerhard aber übergebungsfrei durchgestanden. Danke für diese tollen Aufnahmen!

Kulturelles Highlight
Nicht nur kulturell, sondern auch geschichtlich ist uns bei dieser Ausfahrt einiges geboten worden. Die Besichtigung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen war sehr beeindruckend und hat uns in Erinnerung gerufen wie gut es uns heutzutage geht und dass wir dafür dankbar sein können!

Streckenführung
Roman hat sich wieder einmal selbst übertroffen, die Streckenführung durch Nieder- und Oberösterreich, durch idyllische Dörfer, hügelige Wiesenlandschaften und entlang der Donau war sensationell. An dieser Stelle gilt aber auch unser Dank euch, den Teilnehmern, die sich ausgesprochen vorbildlich an die Kolonenfahrregeln gehalten haben und die Kolone mit 73 Fahrzeugen kein einziges Mal abgerissen ist! Danke für eure Disziplin!!!

Endpunkt
Beim Babenbergerhof in Ybbs ließen wir den Nachmittag bis in die Abendstunden gemütlich ausklingen und wurden kulinarisch mit Köstlichkeiten aus der Region versorgt.

Fazit
Eine gelungene Ausfahrt bei der die Kolonne niemals abgerissen ist, das Wetter mitgespielt hat, kulturelles und geschichtliches vermittelt wurde und die Kulinarik nicht zu kurz kam.

roadster400
Diese Ausfahrt zählt zu den ‚roadster400‘, heb dir also deine Startnummer. Die nächste Ausfahrt – Saturday-Night-Cruising 23. Juli – gehört ebenfalls dazu und wird dem entsprechend in Ybbs starten, aber nicht vom Babenbergerhof, sondern vom Donaukraftwerk. Infos folgen.

"

weitere Berichte & Bilder