Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Cabrios

Streckenkilometer

Bericht zum 1. Saturday-Night-Cruising

Der 27. Juli 2002 war ein ganz besonderer Tag!

Denn es fand die erste organisierte Cabrio-Ausfahrt der Roadsterfreunde Austria statt. Der Startpunkt war in St.Pölten bei der damals noch Aral Tankstelle bei der Anschlussstelle St.Pölten Ost. (nähe Regierungsviertel) Die Streckenlänge mit ca. 72 km war noch recht bescheiden, jedoch wunderschön. Die erste Etappe führte uns durch St.Pölten über Karlstetten und Gansbach nach Aggsbach wo wir die malerische Landschaft um die Donau von Schönbühel aus betrachten konnten.

Bei der 2. Etappe ging es erst einmal über die Donaubrücke in Melk auf die B3 in Richtung Weissenkirchen. Von Weissenkirchen aus bogen wir zum Hausberg der Roadsterfreunde Austria, dem Seiberer ab. Nach der wunderschönen Aussicht über die Wachau und einer kleinen Schleife erreichten wir dann wieder die Romantikstrasse in Spitz an der Donau.
Im Heurigenrestaurant Spizerl haben wir in gemütlicher Atmosphäre den Tag mit kulinarischen Köstlichkeiten dieser Einzigartigen Region Niederösterreichs ausklingen lassen. Der zu diesem Zeitpunkt stattfindender Marillenkirtag gab unser ersten Cabrio-Ausfahrt noch eine besondere Note.

Spätestens hier war es beschlossene Sache, dass wir schon bald die nächste Cabrio-Ausfahrt organisieren werden und alle Besitzer eines Cabrios, Roadster oder Targa dazu recht herzlich einladen werden…

"

weitere Berichte & Bilder